Handicap an Bein & Fuß

HIBS - Handintegralbremssystem

Umbau für Beinamputation

Unser eigens entwickeltes Handintegralbremssysteme (HIBS) bieten ein höchstes Maß an Bremsverzögerung. Die duale Bedienbarkeit ist uns dabei wichtig. Ein großes Plus in der Entscheidungsfreiheit liegt in der freien Fahrzeugwahl.

Konatkt Koeltgen GmbH Seitenanfang Handicap Bein oder Fuß

 

pneumatische Schalt- und Bremssysteme

  • Proportionalventil
  • elektromagnetisches Schaltsystem
  • BMW Umrüstung
  • pneumatischer Bremszylinder
  • Lenkereinheit Einschränkung Fuß
  • Lenkereinheit Handicap Fuß

Proportionalventil
Dieses pneumatische Bremsventil steuert zusätzlich den vorhandenen Fußbremshebel (mit Druckbehälter). Mit diesem System kann die gesamte Bremsanlage wie auch nur die Hinterradbremse separat aktiviert werden. Die originale Bremsanlage bleibt dabei in ihrer Funktion erhalten. Auch Menschen ohne Behinderung können so mit dem Motorrad problemlos fahren.

Fußschaltung
Für die Bedienung der Fußschaltung verwenden wir ebenfalls unser pneumatisches System. Ein dezent positionierter Schaltzylinder überträgt die Bedienung der am Lenker installierten Schaltlogik auf den Schalthebel. Auch hier bleibt die Dualität der Bedienbarkeit erhalten. Wir bieten sowohl ein elektro-pneumatisches Schaltsystem (z.B. bei Oberschenkel-Amputation), wobei wir hier auch die Automatisierung des Seitenständers empfehlen, als auch elektro-magnetisches Schaltsystem (z.B. bei Unterschenkel-Amputation / oder Fußlähmung) an.

Konatkt Koeltgen GmbH Seitenanfang Handicap Bein oder Fuß